Tarife

Ärztliche Verordnung

Die ergotherapeutische Erstbehandlung (inkl. der notwendigen Tests sowie der Erstellung des Behandlungskonzeptes) ist chefarztfrei. Ab der 2. Behandlungseinheit besteht Chefarztpflicht. Reichen Sie daher vor der 2. Behandlungseinheit die Anordnung für Ergotherapie (Überweisungsschein) gemeinsam mit dem Befund/Behandlungskonzept bei einer Kassendienststelle zur Bewilligung ein. Ausnahmen stellen allgemein Beratungsgespräche als auch Tätigkeiten im Bereich der Gesundheitsförderung & Prävention dar. Hierbei wird keine Verordnung benötigt.

Bringen Sie bitte die Verordnung bzw. eventuelle schon vorhandene Befunde oder Berichte von vorausgegangen Therapien zum Erst- bzw. Zweittermin mit!

Folgende Punkte sollten durch den Arzt vermerkt sein:
  • Name & Anschrift der Patientin/des Patienten (bzw. des Kindes)
  • Versicherungsnummer des Patienten (bzw. Kindes & der Person, bei der es mitversichert ist)
  • Ärztliche Diagnose (laut ICD-10)
  • Therapieempfehlung (z.B. 10 Einheiten á 60 Min. Ergotherapie, Hausbesuch falls erforderlich)


Tarife (ab 01.10.2016)

Anpassungen an die Tarifempfehlungen des Berufsverbandes für Ergotherapie Österreich
Leistung Preis
Ersttermin (60 Minuten) € 75
30 Min. Ergotherapie € 40
45 Min. Ergotherapie € 60
60 Min. Ergotherapie € 75
Zuschlag für Hausbesuche € 15 + € 0,42/km
Grafomotorikgruppe für Kinder Termin & Tarif auf Anfrage
Eltern-Baby-Gruppe Termin & Tarif auf Anfrage
Unter einer Therapieeinheit versteht man die Arbeit direkt an den PatientInnen bzw. Kindern sowie die 5-15 Minuten Vor- bzw. Nachbereitung (abhängig von der jeweiligen Dauer der Therapieeinheit).


Rechnung

Am Ende der Behandlungsserie erhalten Sie die Rechnung über die stattgefundenen Therapieeinheiten. Bitte beachten Sie, dass ich Ihre Termine für Sie reserviert halte und daher Termine, die nicht 24 Stunden vorher abgesagt werden, in Rechnung stellen muss.


(Teil-) Kostenrückerstattung

Am Ende der Therapie können Sie die Rechnungen gemeinsam mit den Zahlungsbelegen und der bewilligten Original-Verordnung (Überweisungsschein) bei Ihrer Krankenkassa zur Kostenrückerstattung einreichen. Voraussetzung für eine anteilige Rückerstattung ist eine chefärztliche Bewilligung der Verordnung, die Sie bei ihrer Krankenkassa einholen können. Die Therapiekosten (z.B. 75 Euro pro 60 Minuten Einheit) werden je nach Kasse unterschiedlich refundiert.

Für 1 Einheit ERGOTHERAPIE erhalten Sie derzeit folgenden Tarif rückerstattet:

GKK BVA VAEB SVA SVB BKK
(Böhler)
30 Minuten 15,00 € keine
Auskunft
erhalten
29,29 € 28,43 € 27,17 € 13,00 €
45 Minuten 30,00 €
50 Minuten
42,42 € 42,62 € 40,77 € 25,00 €
50 Minuten
60 Minuten 56,58 € 56,86 € 54,35 €
Hausbesuch 7,78 € 21,29 € 20,26 € 20,51 € 7,78 €
Minuten Haus-
besuch
30 45 60
GKK 15,00 € (50 Min.) 30,00 € 7,78 €
BVA keine Auskunft erhalten
VAEB 29,29 € 42,42 € 56,58 € 21,29 €
SVA 28,43 € 42,62 € 56,86 € 20,26 €
SVB 27,17 € 40,77 € 54,35 € 20,51 €
BKK 13,00 € 25,00 € (50 Min.) 7,78 €

Diese oben stehenden Daten wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erhoben und werden regelmäßig aktualisiert. Sollten Sie trotzdem feststellen, dass die Daten veraltet sind, bitte ich Sie um einen Hinweis!


Wenn Sie privat- oder zusatzversichert sind haben Sie weiters die Möglichkeit, bis zu 100% der Behandlungskosten rückerstattet zu bekommen:

  1. Bezahlen der Honorarnote
  2. Honorarnote inklusive Zahlungsbestätigung und chefärztlichen Bewilliung bei Ihrer Pflichtversicherung einreichen
  3. Bestätigung der Pflichtversicherung, Honorarnote als auch chefärztlichen Bewilligung bei Ihrer Zusatzversicherung einreichen
  4. Personen, die im Behindertengesetz erfasst sind, haben die Möglichkeit, einen Zuschuss vom Behindertenreferat zu erhalten. (Antragsformular)

© 2019 Sabrina Morawetz