COVID19-Schnelltests in der Ergotherapie, Eintrittstests

Patient*innen als auch Begleitpersonen von Kindern bzw. Jugendlichen brauchen keinen Test für die Inanspruchnahme der Ergotherapie.

 

Zudem dürfen freiberufliche Ergotherapeut*innen nach einer Novelle des Epidemiegesetzes 1950 (EpiG) seit dem 11.Mäez 2021, ohne ärztliche Anordnung Antigen-

Schnelltests durchführen und einen Nachweis über das Testergebnis ausstellen. Diese erfolgen nasopharyngial (durch Nasen- oder Rachenabstrich) und gelten somit

ebenfalls als Eintrittstests.Telefonische Terminvereinbarungen sind unter 0650/2711876 möglich.

 

Testtermine nach Voranmeldung:

Mo, Di, Do, Fr: 09:00-11:45

Mi: 13:45-19:00

 

 

© 2020 Sabrina Morawetz